Auch die­ses Jahr war die Sugit­TAIX AG auf der DMEA im Rah­men des OR.NET e.V. Gemein­schafts­stan­des ver­tre­ten. Die DMEA ist der Nach­fo­ger der Con­hIT – eine Mes­se mit dem Schwer­punkt auf medi­zi­ni­sche Infor­ma­ti­ons- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­nol­gie. Die bei­den SurgiTAIX Midd­le­wa­re-Soft­ware­bi­blio­then SDCLib/C und SDCLib/J wur­den mit gro­ßem Erfolg in den OP-Demons­tra­to­ren ein­ge­setzt und konn­ten erneut und noch per­for­man­ter als in den vor­her­gen­ehenden Jah­ren die Vor­tei­le des kürz­lich ver­ab­schie­de­ten IEEE-Stan­dards 11073 Ser­vice-ori­en­ted Devices Con­nec­tivi­ty (SDC) ver­an­schau­li­chen. OP-Sys­te­me unter­schied­li­cher Her­stel­ler konn­ten über eine ein­heit­li­che Bedien­ober­flä­che ange­steu­ert wer­den und zogen das Inter­es­se vie­ler Ver­tre­ter aus Indus­trie und Kli­ni­ken an. Meh­re­re Her­stel­ler waren im Vor­feld an die SurgiTAIX her­an­ge­tre­ten, um ihre Sys­te­me an die Demons­tra­to­ren anbin­den zu las­sen.

Die Biblio­the­ken sind open-source und kön­nen unter fol­genen URLs getes­tet wer­den:
SDCLib/C: https://github.com/surgitaix/sdclib
SDCLib/J: https://bitbucket.org/surgitaix/sdclib